copyright: Charlie

Charlie`s Anniversary

Die Charlie Bar wird an diesem Samstag ein Jahr alt. Seit einem Jahr schon öffnet die “Happiest Bar in Town” nun schon ihre Pforten für Nachtschwärmer aller Couleur. Das Resümee.

“Das Charlie”. So heißt es im Volksmund. Vielgeliebt und vielgehasst. Wer den Beiträgen auf Qype folgt, kann leicht ein schlechtes Bild bekommen über dieses Etablissement gegenüber vom Schyrenbad. Es heißt arrogant und unverschämt wären sie dort in Untergiesing.
Wer sich mit Stammgästen unterhält, meist bodenständiges und stilbewusstes Nachtvolk, erfährt anderes. Was diese Leute schätzen, wird die Charlie-typische Mischung sein: Anlage, Licht, Bar und Gäste machen wohl den Grund aus, jeden Samstag wieder einzulaufen.
Das da nicht jeder Straubinger Bierdimpfl mitmachen kann ist schade, aber notwendig.
Und um gute Gäste auch während der Woche angemessen zu betreuen, kommen schon von Beginn an in regelmäßigen Abständen die “Planet Charlie Mixtapes” raus. Neben wohlbekannten Münchner Größen wie Manuel Kim oder Sascha Sibler sind auch Durchreisende wie Trickski und Norman Methner vertreten.
Vor zwei Monaten startete die “Charlie Edition” eine Kollaboration mit diversen heimischen Künstlern. Angefangen mit dem Fotografen Olaf Unverzart über den Graphikdesigner Mirko Borsche, kommt diesen Samstag, pünktlich zum Geburtstag die dritte Ausgabe kreeirt vom Fotografen Martin Fengel raus.
Das musikalische Programm wird diesen Samstag gefüllt von Duane Harriott. Bekannt wurde der Mann als Resident des New Yorker Clubs APT und über seine Releases auf STILELOVE4MUSIC.
Wir freuen uns…

Hier gehts zur Veranstaltung!