Spezl-Eröffnung

“Jetz is soweit, dass soweit ist” ERÖFFNUNG SPEZLWIRTSCHAFT

Das Crux bekommt den Gamsbart aufgesetzt. Im zweiten Obergeschoß des fast antiken Gebäudes in der Ledererstraße eröffnet an diesem Freitag die Spezlwirtschaft.


Nachdem vor einigen Monaten die Etage Zwo ausgezogen ist, packten die Betreiber des Crux die Gelegenheit beim Schopfe und installierten sich ein Stockwerk weiter oben. Nach harten Monaten der Baustelle ist ein weiteres Schmückstück im pochenden Herzen Münchens geboren.

Funtion vor Firlefanz. Die Einrichtung folgt der klaren Linie des Konzepts. Material ist hier die entscheidende Komponente. Schweres Holz, dunkler Schiefer und roher Stahl in geschickter Kombination ergeben ein überzeugendes Gesamtbild.

Restaurant und Küche setzen den Stil fort. Modernes Wirtshaus mit Quality-Service, soweit die Versprechung. Für Ottfried und Co. werden deftige Fleisch- und Mehlspeisen serviert, für die Sarah Nuros unter uns leicht bekömmliche Salat- und Gemüsevariationen.
Wenn ein Stockwerk tiefer der Bass massiert, werden uns bis in die Morgenstunden Rahmfleckerl in diversen Variationen kredenzt.

Zum Nachspülen soll keineswegs nur Bier angeboten werden, die massive Bar hält eine ehrliche Auswahl an klassischen Drinks und Cocktails bereit.

Das Eröffnungswochenende startet am Freitag den 9.November um 19:00 Uhr.

Hier gibts mehr Infos.