perfect10header

The Perfect Ten: Oktober

Macht euch einen Energydrink warm und klickt euch durch unsere Monatscharts. Reihenfolge doesn’t matter!

Es muss an dieser Stelle einfach mal gesagt werden: danke dass es dich gibt, Dj Q!

Drake – From Time (DJ Q Edit)

2Chainz bekommt den Baltimore Club-Touch von Kraymer.

2 Chainz – Employee Of The Month (Kraymer Re-work)

Keine Ahnung, was mit den Jungs los ist, aber es muss was ernstes sein. Den Song gibts übrigens gratis!

Keys N Krates – DUM DEE DUM (Remix) feat. King Louie, Tree & Cyhi the Prince

Kill Frenzy aus Belgien hält Aaliyahs Erbe in Ehren und unterlegt sie mit den berühmten Synthies von Totos Song “Africa”. Für Freunde geht das Ding aufs Haus.

Aaliyah – One in a Million (Kill Frenzy Remix)

“Ja und sonen Sound spielen die dann bei OnTheDrop.”

Veli X Viwo – 1973 (Club Edit)

Was wäre eigentlich die Musikwelt ohne Mrs. Carter? Man mag es sich gar nicht vorstellen!

Beyoncé – Naughty Girl (brenmar & Fiinesse Remix)

Boeboe aus Holland bringt dich zum Schwitzen. Dat Bass!

Boeboe – Negative ROI

Der Typ darf bei keiner Friendship-Party fehlen. Er haut fast alles umsonst raus – der Remix hier ist auf Symbols erschienen. Nice one!

Sweater Beats – Feel Me (Falcons Remix)

So lange wie aufs Album muss man auf die Remixe zum Glück nicht warten. Prädikat “tatsächlich Boss”.

Pusha T x Rick Ross – Hold On (eSenTRIK Remix)

So, jetzt komm mal runter man, Schoolboy Q erzählt dir was übers Business.

Isaiah rashad – shot you down (remix feat. Jay Roc., Schoolboy Q)

Foto: Raquel Baranow