5642893188_f333d52ea7_o

Weekend Music Roundup

Eisiger Wind pfeift unter die Beanies, die hängenden Mundwinkel machen sogar Angelo von der Kelly Family Konkurrenz und alles klebt vom Glühwein. Ja meine Kinder, es ist Weihnachten – ein real gewordener Horrorfilm für alle, denen von Christkindlmärkten und Billigspekulazius schlecht wird. Trotzdem gibt es keinen Grund zur Traurigkeit, denn die Beatmaschinen laufen fleißiger denn je. Das hier wurde produziert:

Sie ist blutjung, Mexikanerin und macht ganz ohne kolossales Gesäß eine verdammt gute Figur!

Snow tha Product – Play

Die Bässe fliegen uns bereits durch das Kleinhirn und dieses Trio aus Kalifornien haben dazu einiges beizutragen: Pacific Division und ihr freches Mundwerk. Sie prügeln sich mit Frauen durch ihre Videos und hampeln zu exotischen Beats.

Pac Div – Posted

YG liegt schon lange verstaubt auf der One-Hit-Müllhalde. Mit diesem Song gönnt man ihm aber ein Comeback, denn die bösen Buben kommen mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Wer das Mitsingen in der Öffentlichkeit nicht lassen kann und sich zu den Löschpapieren dieser Welt zählt, für den gibt es die “My Hitta” Version.

YG – My Nigga

À propos Löschpapier. Logic, der kleine Lauch ist das sympathische Pendant zu MacMiller und macht mit seiner Musik so einiges richtig.

Logic – Like me

Ran an die Stängel. Noch nie hörte sich eine Zigarette so gut an.

G-Eazy – Been On

Nicht vergessen sollte man auch das Mixtape, das Clams Casino gerade zum Free Download rausgehauen hat:

Clams Casoino – Instrumental Mixtape 3

Und wenn du nach all dem Weihnachten trotzdem depressiv und alleine mit einer Flasche Blutwurz verbringst, dann gibt es hier noch einen wirklichen gelungenen Remix des Soundtracks von “Der Hobbit”.

Ed Sheeran – I see fire ( Kygo Remix)

Auf ein Frohes!

Foto: Flikr user pinboke_planet